zurück zu AKTUELLES

Hinweis für die Fußgänger und Verkehrsteilnehmer im Bereich der Einmündung der Rosenstraße in die Hauptstraße

Das Straßenverkehrsamt Emmendingen hat zwischenzeitlich die verkehrsregelnden Maßnahmen für die einzelnen Bauabschnitte zum Umbau der Einmündung der Rosenstraße in die Hauptstraße und für die weiteren Tiefbauarbeiten in der Hauptstraße angeordnet. Mit den Arbeiten wurde die Fa. Vogel-Bau GmbH, Lahr beauftragt, die bis zum 17.09. vorab die Baustelle ostseitig der Rosenstraße einrichtet und am 18.09. die Baustellenbeschilderung und –Absicherung  aufbauen lässt. Am 19.09 wird die Baufirma dann mit den Arbeiten im 1. Bauabschnitt westseitig der Rosenstraße beginnen. 

In der 1. Bauphase werden westseitig der Rosenstraße die Längsparkplätze und die Baumscheiben zwischen Hauptstraße und der Tiefgaragenausfahrt des Kohlerhofes zurück gebaut und die Bordsteinkanten mit Asphalt überfahrbar angekeilt. Auch der Gehweg vor dem Eingang der Sparkasse muss verschmälert, Fahrradständer demontiert und  2 Straßenleuchten versetzt werden, um Platz für eine provisorische Baustellenumfahrt zu schaffen. In der Einmündung der Rosenstraße soll u.a. eine Fußgängerüberquerungshilfe hergestellt werden.

Die 1. Bauphase wird ca. 2 Wochen dauern. Mit Behinderungen während der Bauarbeiten ist zu rechnen. Über die verkehrsregelnden Maßnahmen für die weiteren Bauphasen wird fortlaufend im Amtsblatt berichtet.

Wir bitten um um Verständnis.
 

>> hier geht's zum Plan