zurück zu AKTUELLES

Spaß und Spannung bei der 1. Denzlinger Spurensuchen-Rallye

Am Samstag, 11. August 2018, 11 Uhr gab Bürgermeister Hollemann am Rathaus den Startschuss zur „1. Denzlinger Spurensuchen-Rallye“. Damit sollten die 12 neuen „Spurensuchen“-Tafeln, die am 7. Juni vorgestellt worden waren, erprobt und bekannt gemacht werden. Wertvolle Preise gab es zu gewinnen: Ein Smart-Balance-Wheel und viele weitere Geld- und Sachpreise wurden den  Teilnehmern in Aussicht gestellt.

Dieter Geuenich vom „Spurensuchen-Team“ erläuterte kurz die Fragebögen mit 24 Fragen, die mit Hilfe eines Smartphones auf dem Rundgang durch den Ort gelöst werden sollten. Bis zum Abend hatten die Teilnehmer Zeit, die Fragebögen mit den Lösungen in den Briefkasten des Rathauses einzuwerfen. >>Das Video zeigt die „Spurensucher“; vor allem Jugendliche waren mit Eifer dabei.

Die Preisverleihung fand am 9. September 2018 um 18 Uhr auf dem Festplatz im Rahmen des „Tags der Heimat“ statt. Hartmut Nübling vom Heimat- und Geschichtsverein und Bürgermeister-Stellvertreter Rudolf Wöhrlin gratulierten den Siegern. Alle Teilnehmer erhielten einen Preis; vor allem waren sie um einige Kenntnisse über ihren Ort reicher. Eine solche Rallye soll nach dem Wunsch des „Spurensuchen“-Teams auch im nächsten Jahr wieder stattfinden, um vor allem den Jugendlichen die Tafeln – und damit die Kenntnis über die Geschichte Denzlingens – näher zu bringen.

>> hier geht’s zum Tourplan Spurensuchen

>> Flyer Spurensuchen

Video: Medienhaus Denzlingen