Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Leichte Sprache Erklärung zur Barrierefreiheit
Gemeinde Denzlingen
Hauptstraße 110
D-79211 Denzlingen
Fon+49 (7666) 611-0
Mail
Bürozeiten
Montag-Freitag: 08.00-12.00 Uhr
Donnerstag:15.00-18.00 Uhr
Behördengänge im Rathaus nur mit Termin und medizinischer Maske während den üblichen Bürozeiten. Weitere Informationen unter "Aktuelles".

Denzlinger dm-Drogeriemarkt feiert Eröffnung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr geehrte Gäste,

„Finis coronat opus“, das Ende krönt das Werk, lautet ein lateinisches Sprichwort und wir können es mit Recht heute anwenden.
Mit der Eröffnung des Denzlinger dm-Drogeriemarktes am 2. Dezember wird ein langgehegter Wunsch der Denzlingerinnen und Denzlinger Realität.

In der Bürgerumfrage im Rahmen der „Gesamtgemeindlichen Entwicklungskonzeption“ von 2016 sprachen sich 84 Prozent der Bürgerinnen und Bürger für die Ansiedlung eines Drogeriemarktes aus – klarer kann wohl kaum ein Bürgerwille zum Ausdruck gebracht werden. Mit Abstand war dies der Bürgerwunsch Nummer 1.

Wenn wir uns nun über die Eröffnung dieses „Wunschmarktes“ freuen, so dürfen wir nicht vergessen, dass auf dem Weg zur Realisierung tausende Steine bewegt, hunderte Diskussionen und Planungsgespräche geführt und eine Menge Verträge unterzeichnet werden mussten. Und dann noch: Unerwartete Hindernisse – Stichwort steigende Bau- und Materialpreise, Corona.

Der Bau dieses markanten Gebäudes mit Drogeriemarkt ist ein Teil der Neugestaltung des Areals Kohlerhof/Rosenstraße. Ein Teil unserer neuen, erweiterten Ortsmitte!

Eine neue Heimat finden hier ebenfalls die Volksbank Breisgau Nord, Geschäftsstelle Denzlingen sowie der Denzlinger Polizeiposten. Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein „Herzliches Willkommen“!

Über Jahre haben an diesem „Großprojekt“ im Herzen unserer Gemeinde Rathausverwaltung, Gemeinderat und zugezogene Fachleute nachgedacht und geplant. Bald wird das Gesamtensemble mit Marktplatz erstrahlen.

Wer in naher Zukunft seine Einkäufe im dm-Markt oder Bankgeschäfte tätigt, den empfängt ein offener einladender Platz mit Bäumen, einem Wasserspiel, mit Geschäften und Einkehrmöglichkeiten. Parkplätze gibt es auch in der Tiefgarage.

Wichtig war allen Beteiligten, dass zur offenen, klaren und modernen Architektur des Bauwerks auch die Umgebung passt, dass beispielsweise Bodenbelag und Fassade zusammenspielen. Das ist, meine ich, hervorragend gelungen. Hier werden sich noch unsere Kindeskinder und weitere Generationen wohlfühlen.

Ich wünsche mir, dass diese neue Ortsmitte – selbstverständlich barrierefrei konzipiert – als Ganzes wirkt und angenommen wird. Damit sie Denzlingen nicht nur eine Mitte, sondern auch eine Identität gibt.

Wertig – aber nicht protzig – soll sie ein beliebter Anziehungspunkt werden – ein Platz – auf dem Menschen jeden Alters sich gerne treffen, entspannen, einkaufen, leben.

Angesichts der anbrechenden Vorweihnachtszeit, sei es mir gestattet, Knecht Ruprecht als Zeugen heranzuziehen:
„Von draus von Denzlingen komm‘ ich her, ich muss Euch sagen, das Einkaufen dort gefällt mir sehr!“ Damit meint Knecht Ruprecht die vielen bereits vorhandenen und etablierten Denzlinger Geschäfte und jetzt neu auch den dm-Drogeriemarkt.

Herzlichst

Markus Hollemann
Bürgermeister