Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Leichte Sprache Erklärung zur Barrierefreiheit Icon: Stoppen der AnimationTitelbild-Animation stoppen
Gemeinde Denzlingen
Hauptstraße 110
D-79211 Denzlingen
Fon+49 (7666) 611-0
Mail
Öffnungszeiten
Montag-Freitag: 08.00-12.00 Uhr
Donnerstag:15.00-18.00 Uhr
Bitte beachten Sie die neuen DURCHWAHLNUMMERN im Rathaus Denzlingen!
Behördengänge i. Rathaus während den üblichen Öffnungszeiten. Mehr Informationen unter "Aktuelles".

Das Jahr 2021 auf 74 Seiten

Heimat- und Geschichtsverein gab den 25. Jahresrückblick Denzlingen heraus – Ab sofort auch käuflich zu erwerben.

Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche wurde der 25. Jahrgang des „Jahresrückblick Denzlingen“ im Ratssaal vorgestellt. Dieter Ohmberger vom Heimat- und Geschichtsverein, der zusammen mit Helmut Kunkler für die redaktionelle Bearbeitung verantwortlich zeichnet, stellte den Jahresrückblick zusammen mit Bürgermeister Markus Hollemann den anwesenden Pressevertretern vor.

Aus Corona-Gründen geschah dies diesmal erstmals in dieser kleinen Runde, nachdem man sich in den zurückliegenden Jahren im kleinen Konferenzraum neben dem Amtszimmer des Bürgermeisters in größerer Runde traf, zum Beispiel mit Sponsoren, Vereinsvertretern und sonstigen geladenen Personen. Als Vertreter des Heimat- und Geschichtsvereins erläuterte zunächst Dieter Ohmberger einige Besonderheiten der 25. Ausgabe, ehe Bürgermeister Markus Hollemann einige ergänzende Anmerkungen vornahm. Er dankte vor allem den Initiatoren dieser Heftreihe mit der sehr ansprechenden Bebilderung.

Auch für diese 25. Ausgabe hatte Helmut Gall sein umfangreiches Bildarchiv für die wöchentlichen VHzH-Berichte zur Verfügung gestellt. Dieter Ohmberger und Helmut Kunkler wählten mit Hilfe des Lokalteils der Badischen Zeitung und der Wochenzeitung VHzH entsprechende Artikel aus und listeten sie in gekürzter Form chronologisch auf. Das Medienhaus Dirr sorgte auch diesmal für eine sehr ansprechende graphische Gestaltung.

So findet man neben der Jahreschronik wieder ein umfangreiches alphabetisches Namensverzeichnis sämtlicher Personen, die in einem Artikel des Heftes erwähnt werden. Aus der Geschichte Denzlingens werden in der 25. Ausgabe das „Mauracher Höfle“ und das „Gaus-Haus“ am Heimethues in den Blick gerückt. Und aus der regionalen Geschichte findet die Elztal-Eisenbahn und deren Geschichte eine ausführliche Darstellung. Nicht nur für zeitgeschichtlich interessierte Leser ist diese Zusammenfassung des örtlichen Geschehens mit kommunalen und geschichtlichen Beiträgen lesenswert.

Der jeweils aktuelle Denzlinger Jahresrückblick wird seit Jahren von der Kommune neu zugezogenen Bürgern kostenlos zur Begrüßung ausgehändigt. Käuflich kann man das Heft für 2,50 Euro zum Beispiel an der Rathauspforte erwerben. Ebenso erhältlich ist das Jahresheft bei der Buchhandlung Losch, bei Schreibwaren Markstahler, im Verkaufsladen Kohlerhof und am Bahnhof-Kiosk.

Foto: Dieter Ohmberger (links) mit Bürgermeister Markus Hollemann bei der Vorstellung des „Jahresrückblick Denzlingen 2021“.
Foto und Bericht: Helmut Gall, Von Haus zu Haus