Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Leichte Sprache Erklärung zur Barrierefreiheit Icon: Stoppen der AnimationTitelbild-Animation stoppen
Gemeinde Denzlingen
Hauptstraße 110
D-79211 Denzlingen
Fon+49 (7666) 611-0
Mail
Öffnungszeiten
Montag-Freitag: 08.00-12.00 Uhr
Donnerstag:15.00-18.00 Uhr
Bitte beachten Sie die neuen DURCHWAHLNUMMERN im Rathaus Denzlingen!
Behördengänge i. Rathaus während den üblichen Öffnungszeiten. Mehr Informationen unter "Aktuelles".

Solar-Potenzial-Analyse

Ihr Dach kann mehr! Finden Sie heraus, wie gut Ihr Dach für Solarstrom geeignet ist

PV-Module auf einem WohnhausIm Solarkataster des Landes (Energieatlas BW) lassen sich Eignung, Größe und Kosten einer eigenen PV-Anlage abschätzen.

Das Solarkataster des Landes Baden-Württemberg kann Ihnen einen guten Eindruck vermitteln, welches Solarpotenzial Ihr Dach aufweist, welche Anlagengröße zu Ihren Präferenzen passt und wie schnell sich die Investition lohnt.
Direkt zum Solardachkataster geht es hier.
Weiter unten finden Sie einen Leitfaden für die Benutzung des Solarkatasters.
Das Ergebnis im Solarkataster kann man als Ersteinschätzung werten. Weitergehende Beratung erhalten Sie von den Solar-Fachbetrieben oder Sie nutzen das Beratungsangebot des Landkreises Emmendingen.

PV-Beratungsgespräche im Rahmen der Solarkampagne des Landkreises EM

Dein Dach kann mehr - Solarkampagne des LandkreisesNach der Ersteinschätzung durch das Solarkataster lohnt sich eine individuelle Beratung. Im persönlichen Beratungsgespräch kann ein eingehender Check der Dacheignung vorgenommen werden. Ein solches Beratungsgespräch bietet Philipp Oswald, Klimaschutzmanager des Landkreises Emmendingen, kostenfrei an. Die Kontaktdaten für eine Terminvereinbarung finden Sie unter diesem Link.
Dort finden Sie ebenfalls weitere Tipps und Informationen rund um das Thema Photovoltaikanlagen im Rahmen der Solarkampagne des Landkreises.

Solaranlagen für Mehrfamilienhäuser

Mehrfamilienhaus mit eigener PV-AnlageAuf den Dächern von Mehrfamilienhäusern schlummert ein riesiges Solarpotenzial. Immer mehr Eigentümergemeinschaften und Hausverwaltungen erkennen dieses Potenzial und setzten sich mit dem Thema einer eigenen Solaranlage auseinander.
Die Umsetzung ist kompliziert, da es noch kein standardisiertes Verfahren gibt. Daher sind Unterstützung und fachliche Beratung nötig, damit das gemeinschaftliche Projekt gut umgesetzt werden kann. Denn profitieren können am Ende alle davon.
Die Energieagentur Regio Freiburg ist hier ein guter Ansprechpartner. Auf ihrer Webseite findet man Informationen und einen interaktiven Leifaden zur Umsetzung von Solaranlagen auf den Dächern von Mehrfamilienhäusern. Hier geht es direkt zur Energieagentur Regio Freiburg. Dort finden sich auch erfolgreiche Beispiele von Eigentümergemeinschaften, die ihren eigenen Sonnenstrom bereits produzieren.

Fördermöglichkeiten auf Bundes-und Landesebene

Eigentümerinnen und Eigentümer von Häusern und Neubauten, selbst genutzten oder vermieteten Wohngebäuden sowie Eigentumswohnungen können auf unterschiedliche Förderangebote des Landes zugreifen. Auch Energieberatungen sind förderfähig. Einen Überblick über Fördermöglichkeiten auf Bundes-und Landesebene erhalten Sie auf der Webseite vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg: Hier klicken.

Die Gemeinde Denzlingen unterstützt ebenfalls private Klimaschutzinvestitionen. Welche aktuellen Förderungen möglich sind, erfahren Sie hier.