Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Leichte Sprache Erklärung zur Barrierefreiheit
Gemeinde Denzlingen
Hauptstraße 110
D-79211 Denzlingen
Fon+49 (7666) 611-0
Mail
Öffnungszeiten
Montag-Freitag: 08.00-12.00 Uhr
Donnerstag:15.00-18.00 Uhr
Behördengänge im Rathaus während der üblichen Bürozeiten: am besten mit Terminvereinbarung! Weitere Informationen unter "Aktuelles".

„112-Griller“ war eine Top-Idee

Unter dem Motto „Jetzt geht es um 112-Griller“ förderte die Metzgerei Linder in Kooperation mit REWE-Schneider die Jugendfeuerwehren von Glottertal und Denzlingen jeweils mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro. Zwei entsprechende Schecks wurden am 27. Oktober 2020 vor dem Linder-Geschäft in der Denzlinger Markgrafenstraße überreicht.

Die Notruf-Nummer „112“ stand bei der Spendenaktion zur Förderung des Ehrenamtes Pate. Zu Beginn der Grillsaison 2020 hatte man bereits angekündigt, dass pro verkaufte Packung der neuen „112 Griller“ jeweils 50 Cent für den guten Zweck gespendet würden. Die Herstellung der Würste war „Juniorchefsache“ des jungen Meisters Nicolai Linder, der die Grillwürste nicht ganz so feurig-scharf wie gewohnt produzierte, nämlich bewusst dem Wunsch der Jugendfeuerwehr angepasst, wie er nach Abschluss der Aktion nochmals erwähnte.

Er begrüßte am Dienstagmorgen an der Spitze Bürgermeister Markus Hollemann und die Kommandanten Martin Schlegel (Denzlingen) und Daniel Reichenbach (Glottertal). Tobias Haag vertrat als Warenbereichsleiter Service die Firma REWE-Schneider. Seitens der Jugendfeuerwehren war für Glottertal Jan Preis sowie Jugendleiter Jakob Flamm gekommen. Für Denzlingen konnte Leonie Seiter mit Jugendleiter Marco Barnick die Spende in Empfang nehmen. Für beide Gemeinden dankte schließlich Bürgermeister Markus Hollemann den beiden Firmen für die willkommene Förderung der Jugendarbeit und deutete an, dass man für ähnliche Aktionen immer aufgeschlossen sei.

Bild und Text: Helmut Gall, vHzH