Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Leichte Sprache Erklärung zur Barrierefreiheit
Gemeinde Denzlingen
Hauptstraße 110
D-79211 Denzlingen
Fon+49 (7666) 611-0
Mail
Öffnungszeiten
Montag-Freitag: 08.00-12.00 Uhr
Donnerstag:15.00-18.00 Uhr
Behördengänge im Rathaus während der üblichen Bürozeiten: am besten mit Terminvereinbarung! Weitere Informationen unter "Aktuelles".

Private Initiative eröffnete Corona-Schnelltest-Zentrum in Denzlingen - Im Gewerbegebiet werden zukünftig zuverlässige Schnelltests mit Zertifikat durchgeführt

Die Nachfrage nach Corona-Schnelltests steigt immer mehr. Aus diesem Grund haben sich Apothekerin Nicola Kellner und der Inhaber des Denzlinger Gesundheitszentrums, Frank Albiez, zu einer gemeinsamen Kooperation und zur Eröffnung eines Corona-Schnelltest-Zentrums entschlossen.
„Wir möchten der Denzlinger Bevölkerung vor Ort professionelle Testungen anbieten und so dabei helfen, etwaige unerkannte Infektionsketten zu unterbrechen“, erklärte Kellner. Dabei sollten weite Wege reduziert bleiben. „Aus diesem Grund haben wir in den letzten Tagen eine schnelle regionale Kooperation mit den Firmen Zeppelin, welche uns einen Büro-Container gestellt, der Firma Implenia, die den Transport kostenlos übernommen hat und der Firma Lieske, die uns die IT-Anbindung kostenfrei aufgebaut hat, auf die Beine gestellt“, berichtete Geschäftsführer und Sportwissenschaftler Frank Albiez.

Ziel der beiden Initiatoren ist es, bei der Bekämpfung der Pandemie durch zusätzliche Corona-Schnelltests die bekannten Testangebote durch das für jeden zugängliche Testzentrum im Denzlinger Gewerbegebiet zu erweitern.

Bürgermeister Markus Hollemann hat die schnelle Umsetzung der Idee begeistert. Er lobte das Engagement aller Beteiligten: „Innerhalb von zwei Wochen ist in höchster Professionalität dieses Projekt umgesetzt worden. Mein Dank gilt allen, die hier mitgeholfen haben und beteiligt sind. Die kurzen Wege sind gerade für die Denzlinger spitze.“

Die Arbeit im Testzentrum leisten Kellner und Albiez in ihrer Freizeit. Deshalb ist auch nur eine Testung von Selbstzahlern möglich. „Derzeit liegt weder eine Verordnung des Bundes vor, die die Abrechnung der kostenlosen Tests regelt, noch sind wir zur Zeit personell in der Lage, eine große Anzahl von Tests durchzuführen“, so Nicola Kellner. Die zukünftige Erweiterung der Testkapazitäten will die Apothekerin jedoch nicht ausschließen.

Bei den durchgeführten Tests handelt es sich um behördlich anerkannte Schnelltests, deren mehrsprachiges Zertifikat zur Vorlage beispielweise zur Beendigung einer Quarantäne, als Arbeitgebernachweis oder für Lehrer, Kita-Mitarbeiter, Tageseltern, Sonderpädagogen oder anderen Angestellten mit Berechtigungsschein dient. Das Testergebnis wird digital per E-Mail an die Testperson übermittelt. Bei einem positiven Befund muss sich der Getestete direkt in Quarantäne begeben. In diesem Fall wird das Gesundheitsamt informiert.

Derzeit können Testtermine online unter: https://testtermin.de/apotheke-im-kohlerhof-79211- denzlingen/ vereinbart werden.
Für Firmen und Organisationen stehen zusätzliche Termine außerhalb der Testzeiten zur Verfügung.

Das Testzentrum startet am kommenden Freitag mit den ersten Tests.

Quelle: Internetzeitung RegioTrends, www.regiotrends.de
Foto: Gemeinde Denzlingen; v.l.n.r. Inhaber des Denzlinger Gesundheitszentrums, Frank Albiez, Apothekerin Nicola Kellner und Bürgermeister Markus Hollemann