Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Leichte Sprache Erklärung zur Barrierefreiheit
Gemeinde Denzlingen
Hauptstraße 110
D-79211 Denzlingen
Fon+49 (7666) 611-0
Mail
Öffnungszeiten
Montag-Freitag: 08.00-12.00 Uhr
Donnerstag:15.00-18.00 Uhr
Seit 22.01.2022 neue DURCHWAHLNUMMERN im Rathaus Denzlingen!
Behördengänge i. Rathaus während den üblichen Öffnungszeiten. Mehr Informationen unter "Aktuelles".

Öffentlicher Kühlschrank Denzlingen

Was haben Lebensmittel retten und Energie sparen gemeinsam? Genau, sie leisten einen Beitrag für ein besseres Morgen!

An der Rückseite vom Häuschen der Bushaltestelle Sport & Familienbad Denzlingen „MACH‘ BLAU“, seht seit 2 1/2 Jahren ein öffentlicher Kühlschrank, genannt „FAIR-TEILER“. Der Fairteiler ist in diesem Falle ein Kühlschrank, zu dem alle Menschen Lebensmittel bringen und kostenfrei von dort mitnehmen dürfen.

Jeder darf verzehrbare Lebensmittel, die vom Einkauf oder der Ernte übrig sind, einstellen. Ebenfalls kann sich jeder an den dort abgestellten Lebensmitteln bedienen. Es geht hierbei nicht darum, ausschließlich Bedürftige zu unterstützen. Jeder gibt was er kann und nimmt, was er möchte. Der wichtigste Gedanke hierbei soll sein, dass möglichst keine Lebensmittel mehr im Müll landen.
Auf einem Plakat am Kühlschrank stehen die einfachen und wichtigen Regeln zur Nutzung dieses Angebotes. Der Kühlschrank ist für Obst, Gemüse, Brot und verpackte Lebensmittel gedacht. Bitte nur Lebensmittel, die Sie selbst essen würden.

Mit dem neuen E-Lastenrad der Gemeinde Denzlingen können wir nun auch bei den Lebensmittelgeschäften was übrig geblieben ist nach Ladenschluss klimafreundlich abholen. Läden, die daran interessiert sind, nicht mehr verkaufbare Lebensmittel abends dem Fairteiler zur Verfügung zu stellen, mögen sich bei der A I V melden. Ein Team aus mehreren Freiwilligen achtet darauf, dass der Kühlschrank wöchentlich gesäubert wird und sortiert verdorbene Lebensmittel aus.

Die Initiatorinnen, Sarah Deißler und Beatrice Birkle erhoffen sich vom sommerlichen Schwimmbadbetrieb und den Urlaubsreisen in den Sommerferien eine rege Teilnahme: „Sofern Sie in den Urlaub fahren und Lebensmittel vorher nicht mehr verzehrt werden können, dürfen Sie diese gerne in den Fairteiler einstellen. Sie machen damit anderen eine Freude und tragen zum Umweltschutz bei“ so Beatrice Birkle eine der beiden Initiatorinnen.

„Gerade als Mutter begann ich die Welt mit anderen Augen zu sehen und möchte meinen Kindern eine lebenswerte und gesunde Welt übergeben. Jeder kann dabei
helfen. Wir hoffen, dass die Bürgerinnen und Bürger aus Denzlingen dieses Angebot positiv annehmen“ wünscht sich Sarah Deißler.

Möchten Sie sich an diesem Projekt beteiligen oder mehr darüber wissen, so wenden Sie sich bitte an die A I V „Denzlinger für Denzlinger“ im Rathaus, Tel: 07666 611 1280; E-Mail: info@denzlinger-fuer-denzlinger.de.


Hinweisschild zum Standort des Fair-Teilers mit Obst und GemüseGeöffneter Kühlschrank "FAIR-TEILER mit Lebensmitteln